Auch wenn es weit von der Popularität von Fußball entfernt ist, gehört Handball immer noch zu den beliebtesten Sportarten in Deutschland. Tatsächlich ist der Sport bei den Deutschen sogar noch beliebter als Basketball. Das liegt vor allem daran, dass die deutschen Mannschaften traditionell zu den stärksten der Welt gehören. Die deutsche Handball-Nationalmannschaft holte bereits 3 Mal den WM-Titel und 2 Mal die EM-Trophäe nach Hause. Und auch eine olympische Goldmedaille gehört zu den Auszeichnungen des Teams. In der deutschen Bundesliga spielen einige der besten Handballer der Welt, wie zum Beispiel Niclas Ekberg, Domagoj Duvnjak, Nikola Bilyk oder Jannik Kohlbacher.

Auch was Online-Sportwetten angeht, ist Handball bei den meisten Wettanbietern eine der gefragtesten Sportarten. Jedes große Wettportal bietet seinen Nutzern zahlreiche Wetten für die verschiedenen Handball-Ligen und -Turniere. Falls Sie selbst ein begeisterter Handball-Fan sind und mit Ihrem Fachwissen vielleicht ein bisschen Geld verdienen (oder einfach etwas Spannung in die Spiele bringen) wollen, haben wir heute den perfekten Ratgeber für Sie. Im BettingTop10 Leitfaden für Handballwetten erfahren Sie alles, um möglichst profitabel Wetten auf diesen tollen Sport abzuschließen.

Handball-Wettquoten

Handball-WettquotenIn Bezug auf die Wettquoten unterscheidet sich Handball nicht allzu sehr von anderen Mannschaftssportarten wie Fußball oder Basketball. Auch bei den Handballwetten werden zu den einzelnen Wetten Quoten verteilt, die die Auszahlungen der Spieler bestimmen.

Ein einfaches Beispiel ist die Einzelwette. Bei dieser Wette tippt der Wettende auf den Ausgang eines einzelnen Spiels. Dieses kann mit einem Sieg für die Heimmannschaft, einem Sieg für die Auswärtsmannschaft oder in einem Unentschieden enden. Jedem dieser Ereignisse wird vom Wettanbieter eine Quote zugeteilt. Ein Sieg auf die Heimmannschaft könnte zum Beispiel die Quote 2,8 haben. In diesem Fall würde der Wettende bei einem Einsatz von 100 Euro eine Auszahlung von 280 Euro erhalten. Diese würde aus den 100 Euro der Einzahlung und dem Gewinn von 180 Euro bestehen. Bei einer Quote von 5 würde der Spieler folglich einen Gewinn von 400 Euro bekommen.

Jede Art von Handballwette wird durch eine solche Quote in einer Dezimalzahl ausgedrückt. Das gilt sowohl für Handball EM Wetten wie auch für Handball Live-Wetten oder jede andere Wettform. Die Wettenden können daher auf den ersten Blick ganz leicht erkennen, wie viel sie mit einer bestimmten Wette gewinnen können. Ein Verständnis der Quoten ist die wichtigste Grundvoraussetzung, um beim Wetten auf Handball-Spiele erfolgreich zu sein.

Handballwetten-Tipps

Handballwetten-TippsZum Verständnis der Handball-Wettquoten gehört mehr, als nur die Funktionsweise der Quoten zu verstehen. Wer beim Wetten auf Handball-Spiele auf lange Sicht Geld verdienen will, der muss in der Lage sein, eine gute Quote zu erkennen und auszunutzen. Dies ist selbstverständlich nur möglich, wenn derjenige ein gutes Fachwissen über den Sport und die Liga seiner Wahl hat.

Nehmen wir zum Beispiel das Wetten auf die Handball Bundesliga. Um die Quoten besser einschätzen zu können als der Sportwettenanbieter, muss der Wettende in der Lage sein, die Chancen der einzelnen Mannschaften mit einer hohen Genauigkeit zu bestimmen. Er sollte nicht nur die Stärken der einzelnen Spieler der Mannschaften kennen, sondern auch Formkurven mit in Betracht ziehen. Eine Mannschaft, die zum Beispiel drei Mal in Folge verloren hat, wird im nächsten Spiel garantiert nicht mit vollem Selbstbewusstsein auftreten. Das Gleiche gilt für Teams, die in kurzer Zeit mehrere Auswärtsspiele bestritten haben und dadurch viel gereist sind. Die Spieler dieser Mannschaft sind sicher nicht so frisch wie die der Heimmannschaft.

Auch wenn diese Dinge trivial klingen, können sie auf lange Sicht einen großen unterschied machen. Bei allen Formen von Online-Wetten geht es um die Gewinnerwartung auf lange Sicht, nicht um das einzelne Ergebnis. Wer langfristig leicht besser tippt als die Wettseiten, der macht langfristig auch Gewinn, selbst wenn es vielleicht nur ein paar Prozentpunkte der Einsätze sind.

Neben einem guten Verständnis für die Spiele gibt es noch einen weiteren Handballwetten-Tipp, wie Wettende das Maximum bei Handballwetten gewinnen können. Und zwar geht es darum, sich zum Start bei einem Wettanbieter einen möglichst großen Wettbonus zu suchen. Da der Spieler bei solchen Angeboten Geld von der Wettseite geschenkt bekommen, kann ein guter Bonus einen großen Unterschied für seine Profitabilität ausmachen. Um immer die besten Angebote zu bekommen, können Sie die Sportwetten-Vergleiche von BettingTop10 nutzen. Mit diesen bekommen Sie stets alle Informationen zu den einzelnen Anbietern übersichtlich präsentiert.

Wie man auf Handball wettet

Wie man auf Handball wettetDas Wette auf Handball-Spiele ist nicht viel anders als das Wetten auf Fußball oder andere Mannschaftssportarten. Es gibt eine Reihe von Wetten, die jeder große Anbieter unterstützt. Die wichtigsten davon wollen wir Ihnen nun vorstellen:

Einzelwette

Bei der Einzelwette wird logischerweise auf ein einzelnes Spiel gewettet. Der Wettende platziert seinen Einsatz auf einen Sieg von einer der Mannschaften oder auf ein Unentschieden. Falls seine Wette erfolgreich ist, erhält er eine Auszahlung anhand der festgelegten Quote.

Kombiwette

Die Kombiwette ist eine spezielle Form der Handballwette. Hier schließt der Wettende gleichzeitig Wetten auf mehrere Spiele ab. Zum Beispiel kann er auf einen Sieg von Flensburg-Handewitt, ein Unentschieden des SC Magdeburg und der Rhein-Neckar Löwen und einen Verlust von Kiel wetten. Nur wenn alle diese Ereignisse gleichzeitig eintreten, gilt die Wette als gewonnen. Folglich haben Kombiwetten zwar ein hohes Risiko, aber auch eine entsprechend hohe Auszahlung.

Systemwette

Bei der Systemwette handelt es sich um eine abgesicherte Form der Kombiwette. Der Wettende tippt auch hier auf mehrere Spielausgänge, kann sich aber absichern, indem nur ein Teil der Ereignisse eintreffen muss. Die Quoten sind hier zwar kleiner, aber das Gleiche gilt auch für das Risiko.

Handicap-Wette

Genau wie beim Basketball oder Eishockey gibt es auch beim Handball sogenannte Handicap-Wetten. Diese Wette wird normalerweise angeboten, wenn eine der Mannschaften als klarer Favorit ins Spiel geht und die andere Mannschaft kaum Chancen auf einen Sieg hat. In diesem Fall weist der Wettanbieter dem Favoriten ein Handicap zu. Falls dieses zum Beispiel -2,5 beträgt, muss die Mannschaft mindestens mit 3 Toren Abstand gewinnen. Nur dann gilt die Wette als gewonnen.

Handball Live-Wette

Die Live-Wette kennen viele Fans von Sportwetten aus dem Fußball. Doch auch bei Wetten auf die Handball Bundesliga oder Wetten auf die Handball EM gibt es Live-Wetten. Wie der Name schon sagt, kann der Wettende bei einer Handball Live-Wette live während dem Spiel eine Wette platzieren. Das bringt ordentlich Spannung in die Sache und macht das Wetten auf ein Handball-Spiel sogar noch unterhaltsamer.

Handball Events

Handball EventsWie bei den meisten anderen Sportarten, gibt es auch beim Handball viele verschiedene Events und damit auch viele Möglichkeiten zum Wetten. Zum Beispiel gibt es Handball EM Wetten oder Handball Bundesliga Wetten. Die Wettportale unterstützen in der Regel alle wichtigen Turniere und Ligen.

Dieses Jahr war vor allem die Weltmeisterschaft das gefragte Event. Während diesem Ereignis gab es Tausende von Fans, die auf die Handball WM 2019 Wetten abgeschlossen haben. Die Tatsache, dass Deutschland im Spiel um Platz 3 gegen Frankreich verlor, dürfte vielen Deutsche dabei viel Geld gekostet haben. Auch wenn es keine besonders gute Strategie ist, kommt der Nationalstolz bei großen Sportevents immer zum Tragen. Daher ist davon auszugehen, dass der Großteil der Deutschen im Spiel um Platz 3 der Handball WM 2019 Wetten auf einen Sieg von Deutschland abgeschlossen hatten. Leider waren Spieler wie Matthias Musche oder Jannik Kohlbacher nicht genug für die starken Franzosen.

Das Finale wurde zwischen Dänemark und Norwegen ausgespielt. Die Norweger um Rasmus Lye und Magnus Jøndal spielten ein starkes Spiel, doch Dänemark war mit Lasse Svan Hansen und Michael Damgaard einfach zu stark. Wer vor dem Spiel den richtigen Riecher hatte und zum Finale der Handball WM 2019 Wetten auf Dänemark platziert hatte, der hat dabei sicherlich eine schöne Summe verdient.

Gewinnstrategien für Handballwetten

Gewinnstrategien für HandballwettenAuch wenn die meisten Menschen nur zum Spaß Sportwetten betreiben, haben sie sicherlich mehr davon, wenn sie dabei auch etwas gewinnen. Aus diesem Grund haben wir für Sie ein paar Gewinnstrategien parat, mit denen Sie bei Ihren Handballwetten hoffentlich erfolgreicher sein werden.

Wie bereits erwähnt, ist der beste Handballwetten-Tipp, sich so viel wie möglich über die Ligen und die Mannschaften zu informieren. Doch auch für Anfänger gibt es ein paar nützliche Ratschläge, um ihnen den Einstieg in die Wetten ein wenig zu erleichtern. Ein wichtiger Tipp für Anfänger ist zum Beispiel, zuerst einmal bei Einzelwetten zu bleiben. So attraktiv die Quoten bei Kombi- oder Systemwetten auch sein mögen, ist es für Anfänger extrem schwierig, mehrere Spielausgänge gleichzeitig einzuschätzen. Wer dagegen nur auf Einzelwetten tippt, der hat weit bessere Chancen, regelmäßig Wetten zu gewinnen.

Das Gleiche gilt für Handicap-Wetten. Diese Art von Wetten erfordern ein sehr gutes Verständnis für den Sport, denn nur mit diesem kann der Wettende einschätzen, mit wie vielen Toren Unterschied eine Mannschaft voraussichtlich gewinnen wird. Für Experten sind Handicap-Wetten dagegen eine tolleSache, weil diese so ihr Fachwissen noch besser anwenden können.

Wer dagegen ein wenig Aufregung in seine Wetten bringen will, der kann sein Händchen bei den Live-Wetten versuchen. Diese bieten eine tolle Möglichkeit, live während den Spielen etwas zusätzliche Spannung in das Spiel zu bringen. Der beste Tipp ist auch hier, nach Möglichkeit auf das führende Team zu setzen. Historisch gesehen gewannen die führenden Teams einen überwältigenden Großteil der Spiele, daher sind diese Wetten in der Regel die vernünftigeren.

FAQ

  • Welche Art von Wetten gibt es beim Handball?

    Beliebt sind unter anderem die Einzelwette, die Kombiwette aber auch Live Wetten, bei denen man während des laufenden Spiels setzt und bei denen die Quoten in Echtzeit angepasst werden.

  • Wo kann man Handballwetten platzieren?

    Anbieter wie Tipico, Interwetten, LeoVegas und weitere haben Handballwetten im Programm.

  • Worauf sollte man bei der Auswahl des Wettanbieters achten?

    Unter anderem auf Boni, guten Kundenservice, die Auswahl an Spielen und ob Live Wetten verfügbar sind.

  • Lohnen sich Kombiwetten für Anfänger?

    Als Anfänger sollte man sich besser an Einzelwetten halten. Kombiwetten sind attraktiv, jedoch auch schwerer vorherzusagen.

BACK TO TOP