Es ist selten der Fall, dass eine komplett neue Sportart in den Online Wetten Einzug erhält – zuletzt kam es jedoch mit dem eSport genau dazu. Es handelt sich um eine in vielen Ländern offiziell anerkannte Disziplin mit professionellen Spielern und Turnieren, die teils mit großen Preisgeldern verbunden ist. Warum nutzt nicht auch du den Wettanbieter Vergleichunserer BettingTop10, um in Zukunft eSport Wettenabzuschließen?

Fast jeder Buchmacher hat den Trend bereits erkannt und bietet mittlerweile ebenfalls eSport Wetten. Bevor du jedoch mit deiner ersten Wette loslegen kannst, gibt es noch den einen oder anderen Trick zu lernen, damit diese Tipps auch erfolgreich enden. Im anschließenden Vergleich erfährt du alle wichtigen Informationen zu den folgenden Themen:

Inhaltsverzeichnis

1. eSport Wettquoten im Wettanbieter Vergleich
2. Skin-Wetten vs. Wetten beim Wettanbieter
3. eSport Wetten Spielkategorien
4. Beliebte eSport-Spiele in Deutschland
5. Sportwetten Vergleich: Verfügbare Märkte
6. Beliebte Turniere für e-Sport Wetten
7. Livestreaming in Deutschland
8. Die Zukunft der eSport Wetten und des Sports

Quoten der eSport Wetten

Quoten der eSport WettenWenn du auf eSport wetten möchtest, dann findest du bei den meisten Wettanbietern in Normalfall Wettquoten im Dezimalformat vor. Das bedeutet, dass es sich um die einfacher zu verstehenden Quoten für deutsche Sportwettende handelt. Blicken wir dazu beispielhaft auf eine Partie von League of Legends zwischen den bekannten Teams Fnatic und SK Gaming.

Fnatic wird mit einer Wettquote von 1,4 auf den Sieg geführt, während die von SK Gaming bei 2,73 liegt. Um die jeweilige Wahrscheinlichkeit des Ereignisses laut Buchmacher auszudrücken, reicht eine einfache Rechnung:

Sieg Fnatic = 100 / 1,4 = 71,4 %

Sieg SK Gaming = 100 / 2,73 = 36,6 %

Um deine Gewinne im jeweiligen Fall zu berechnen, multiplizierst du einfach die Quote auf den Wettseiten mit deinem Einsatz. Setzt du also 10 € auf Fnatic und das Team gewinnt, erhältst du durch folgende Rechnung; 10 € * 1,4; genau 14 € zurück. Davon ziehst du in Deutschland nun noch 5 % Wettsteuer ab (0,05 * 14 € = 0,7 €). Dir bleiben also letztlich 13,30 €.

Die Alternative ist es, Quoten per Bruch anzuzeigen. Das ist die herkömmlichste Quotenangabe in Großbritannien, ist allerdings hierzulande weniger verbreitet, weshalb wir auf ein ausführliches Beispiel verzichten. Die Wahrscheinlichkeit berechnet sich wie folgt:

Wahrscheinlichkeit Sieg = Nenner / (Zähler + Nenner).

Skin-Wetten vs. Wetten beim Wettanbieter

Skin-Wetten vs. Wetten beim WettanbieterIm eSport hast du andere Möglichkeiten als es in traditionellen Sportarten der Fall ist. So existieren zum Beispiel sogenannte Skin-Wetten, bei denen „Skins“ anstelle von Geld gesetzt werden. Dabei kann es sich etwa um Erweiterungen von Ausrüstung, Waffen und Kleidung handeln, die normalerweise nur per Echtgeld zu kaufen sind. Für Gamer können sich Skin-Wetten auf jeden Fall lohnen, doch für den normalen Nutzer eines Sportwettenanbieters ist das eher nicht der Fall.

Vielmehr kommst du auf traditionellen Wettportalen auf ganz andere Vorteile, die dir Skin-Wetten nicht bieten können. Dazu gehört zum Beispiel die Kontoeröffnung inklusive eines umfangreichen Sportwetten Bonus. Mit Blick auf die zunehmende Beliebtheit der eSport Wetten überrascht es nicht, dass neben diesem Wettbonus auch Bestandskundenangeboten mit Gratiswetten oder Kombi-Boosts bestehen.

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, eine eSport Wetten Appzu downloaden, die zwar meist mit anderen Sportarten kombiniert ist, aber letztlich genau das bietet, wonach viele Nutzer suchen.

eSport Wetten Spielkategorien

eSport Wetten SpielkategorienIm Sportwetten Vergleich wird eine Besonderheit des eSports offensichtlich: Diverse eSportarten werden zu großen Kategorien zusammengefügt, da die einzelnen Spielgenres zu unterschiedlich sind. Die am häufigsten genutzten Spielkategorien sind die folgenden:

• Multiplayer Online Battle Arena (MOBA): Der Spieler kontrolliert einen einzelnen Charakter innerhalb des größeren Teams. Ziel ist es, die Gebäude des gegnerischen Teams zu zerstören. Bekannte Vertreter sind Dota 2 und League of Legends.
• Echtzeit-Strategie (RTS): Teams spielen zur gleichen Zeit, anstatt in Runden nacheinander zu agieren. Warcraft und Starcraft sind in eSport Wetten beliebte Vertreter dieser Kategorie.
• First Person Shooter (FPS): Aus der Egoperspektive steuert der Spieler seinen Charakter. Es handelt sich um ein Kampfspiel mit dementsprechendem Einsatz virtueller Waffen. Vor allem Counter Strike: Global Offensive ist auf fast jeder Wettseite vorzufinden.
• Sportspiele: Diese Games erklären sich von selbst. Beliebte Beispiele für Sportspiele im eSport sind FIFA oder F1.
• Kampfspiele: Zwei Spieler treten im direkten Duell gegeneinander an und kämpfen dabei mit bloßen Händen oder mit Waffen. Super Smash Bros., Mortal Kombatoder Street Fighter sind nur drei Beispiele für erfolgreiche Kampfspiele. Sie sind die wohl am wenigsten beliebte eSport-Kategorie – zumindest wenn es um Sportwetten online geht.

Beliebte eSport-Spiele in Deutschland

Beliebte eSport-Spiele in Deutschland• Dota 2 ist dank eines riesigen Preispools beim Turnier The International das wohl bekannteste eSport-Game der Welt. Die Partien im MOBA sind überall beliebt und eignen sich perfekt für den Einsatz des zu erhaltenden Sportwetten Bonus.
• Die meisten Spieler weltweit kann derweil League of Legends vereinen. In Deutschland hat das MOBA-Spiel ebenfalls hunderttausende aktive Spieler.
• Counter-Strike: Global Offensive wird oftmals CS:GO abgekürzt und ist das dritte Mitglied der großen Drei. Der FPS ist im Wettanbieter Vergleich auf den meisten Seiten verfügbar.
• Call of Duty ist ebenfalls der Kategorie FPS zuzuordnen und ist seit vielen Jahren eine weltweit wichtige Spielreihe. Sie konnte sich jedoch im eSport nicht so erfolgreich wie CS:GO etablieren.
• Wir leben in einem Fußballland, sodass es nicht überrascht, dass FIFA eines der beliebtesten Games der Spieler hierzulande ist. Immer mehr Bundesligaklubs gründen sogar eine eigene eSport-Sparte mit Fokus auf FIFA.

Sportwetten Vergleich: Verfügbare Märkte

Sportwetten Vergleich: Verfügbare MärkteWenn du gerne auf eSport wetten möchtest, stellen dir die Buchmacher unterschiedliche viele Märkte zur Verfügung. Die beiden meist verbreitetsten Märkte sind auch am schnellsten zu verstehen. In der Hauptwette geht es um den Sieger des Spiels. Zwei Varianten stehen zur Auswahl, ein Unentschieden gibt es im eSport nicht. Dazu ist es bei vielen – und vor allem den großen – Turnieren möglich, eine Langzeitwette auf den Turniersieger abzuschließen.

Interessanter werden die Wettmöglichkeiten in der Folge: First Blood ist eine Wettart, bei der es darum geht, welche Mannschaft den ersten Kill erreicht. In First to 10 Killsgewinnt deine Wette unterdessen, wenn du die erste Mannschaft mit 10 Kills richtig prophezeit hast. Abhängig vom Spiel können weitere Wettvarianten dazukommen, etwa der erste getötete Drachen in League of Legends o. ä.

Zusätzlich ist es möglich, auf das Resultat der unterschiedlichen Maps zu tippen. Beispielhaft für diese Wettart stehen die erste gewonnene Map oder die meisten siegreichen Maps. All diese Optionen stehen dir natürlich auch in den eSport Wetten Apps zur Verfügung.

Beliebte Turniere für e-Sport Wetten

Beliebte Turniere für e-Sport WettenWeltweit finden mittlerweile täglich Qualifikationsturniere für die wichtigen Veranstaltungen statt. Das resultiert in vielseitige Möglichkeiten für deine e-Sport Wetten. Wir blicken in den BettingTop10 auf die interessantesten Wettbewerbe.

• League of Legends World Championships: Es kann Sinn machen, e-Sport Wetten auf den Finalteilnehmer anstatt des späteren Gewinners abzuschließen. Die Quoten werden besser sein.
• The International: Entsprechend der Bedeutung des Dota-2-Turniers wetten viele Menschen auf Sieger in Einzelspielen. Um die Wettquoten zu verbessern, kannst du Kombiwetten ausprobieren.
• Call of Duty World League Championship: Auch in diesem Turnier lohnen sich eher Wetten auf die Finalteilnehmer als auf Einzelspielsieger. Wenn du dich etwas besser auskennst, besitzt du hier ordentliche Gewinnchancen.
• CS:GO World Championship: Der Shooter überzeugt mit vielen Qualifikationsturnieren im ganzen Jahr, wo es immer wieder möglich ist, eine gute Wettquote beim Sportwettenanbieter deiner Wahl zu ergattern.

Livestreaming in Deutschland

Livestreaming in DeutschlandIn Punkto Livestreaming erwies es sich in diesem Wettanbieter Vergleich als eher schwierig, bewegte Bilder zu finden. Ohnehin bieten deutschlandweit nur wenige Wettanbieter Livestreams an und das spiegelt sich auf im eSport wider.

Wenn du trotz allem die Turniere sehen möchtest, ist Twitch oftmals die beste Möglichkeit. Hier findest du HD-Qualität, einen Live-Chat und vieles mehr angeboten. Die meisten wichtigen Ereignisse sind entweder auf Twitch oder im Fernsehen zu verfolgen. Sport1 und ProSiebenSat.1 besitzen hier Rechte und produzieren eigene Formate. Zum Teil werden sogar Turniere auf Social-Media-Plattformen wie Twitter legal übertragen.

Die Zukunft der eSport Wetten und des Sports

Die Zukunft der eSport Wetten und des Sportse-Sport Wetten haben nicht nur hierzulande eine große Zukunft. Angesichts des nach wie vor rapiden Wachstums der Sportart drängt sich bei Buchmachern die Idee geradezu auf, einen speziellen Sportwetten Bonus oder eine eigenständige eSport Wetten App anzubieten. Schon jetzt freuen sich die Fans auf dem asiatischen Kontinent über die Aufnahme des eSports in die eigenen Kontinentalmeisterschaften. Entsprechend wird es wohl nicht mehr lange dauern, bis das IOC mit den Olympischen Spielen nachzieht.

Unser Sportwetten Vergleich fiel auch deshalb positiv aus, weil schon jetzt viele Sportwettenanbieter e-Sport Wetten im Programm haben und diese zum Teil gar live verfügbar machen. Die besten Anbieter halten gar Statistiken und Livestreams für ihre Kunden parat. Wenn auch du gerne deine persönlichen eSport Tipps abgeben möchtest, hat diese Wettanleitung die wichtigste Informationen zu Spielkategorien, beliebten Games, Wettarten, Turnieren und Märkten zusammengefasst.

Bis 2021 soll das eSport Marktvolumen auf insgesamt 1,65 Milliarden US-Dollar ansteigen. 2018 belief sich das Gesamtvolumen noch auf gerade einmal 906 Millionen US-Dollar. Damit rechnen die Experten fast mit einer Verdopplung weltweit. Verantwortlich dafür zeichnen vor allem die großen Märkte USA, Südostasien, Deutschland und Großbritannien. Allein diese Zahlen zeigen, wie hoch das Potenzial dieser noch immer neuen Sportart ist.

FAQ

  • Welche eSport Kategorien sind am populärsten?

    Die größten Kategorien sind wohl die MOBA-Kategorie (Multiplayer Online Battle Arena) und die Sport-Titel wie FIFA und F1.

  • Was muss man bei eSport Wetten beachten?

    Die Wettquoten bei eSport Wetten werden im Dezimalformat gezeigt, so wie bei deutschen Sportwetten üblich. Zudem kann man „Skins“, also virtuelle Ausrüstung aus einem Spiel, anstelle von Geld setzen.

  • Werden eSport Wetten von den etablierten Wettanbietern angeboten?

    Ja, inzwischen haben fast alle großen Anbieter eSport Wetten im Programm.

  • Wie kann man am besten auf eSport Wetten umsteigen?

    Spiele wie FIFA oder die F1 Reihe bieten sich beim Umstieg auf eSport Wetten an, weil die Sportarten vertraut sind.

BACK TO TOP